Wiener Stadtsenat und Wiener Landesregierung

Der Wiener Stadtsenat ist seit 1. Juni 1920 die Stadtregierung und seit 10. November 1920 die Stadt- und Landesregierung Wiens.

Am 1. Juni 1920 trat die vom Niederösterreichischen Landtag am 29. April beschlossene Änderung des Gemeindestatuts für die Stadt Wien in Kraft, womit der neu eingeführte Stadtsenat den bisherigen Stadtrat ersetzte. Das Gesetz definierte auch die Organe Gemeinderat, Bürgermeister, amtsführende Stadträte, Gemeinderatsausschüsse, Bezirksvertretungen und -vorsteher und Magistrat neu und schuf ein Kontrollamt.

mehr zu "Wiener Stadtsenat und Wiener Landesregierung" in der Wikipedia: Wiener Stadtsenat und Wiener Landesregierung

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Rudolf Wurzer stirbt in Wien. Rudolf Wurzer war ein österreichischer Architekt. Er war Hochschulprofessor an der Technischen Universität Wien, wo er Städtebau und Raumplanung lehrte. Er war als Stadtrat für Stadtplanung Mitglied der Wiener Landesregierung.
thumbnail
Gestorben: Maria Jacobi (SPÖ) wird. März 1910 in Wien. Maria Jacobi war sozialdemokratische Gemeinderätin und die erste amtsführende Stadträtin der Stadt Wien.
thumbnail
Geboren: Sonja Wehsely wird in Wien-Leopoldstadt geboren. Sonja Wehsely ist amtsführende Wiener Stadträtin für Gesundheit und Soziales. Sie gehört der SPÖ an.
thumbnail
Geboren: Ulli Sima wird in Klagenfurt geboren. Ulli Sima ist eine österreichische Politikerin (SPÖ). Sie war von 1995 bis 1999 führende Mitarbeiterin der Umweltschutzorganisation Global 2000 und von 1999 bis 2004 Abgeordnete zum Nationalrat. Seit Mitte 2004 ist sie als Umweltstadträtin Mitglied der Wiener Landesregierung und des Stadtsenates von Wien.
thumbnail
Geboren: Andreas Mailath-Pokorny wird in Wien geboren. Andreas Mailath-Pokorny ist ein österreichischer Politiker (SPÖ) und amtsführender Stadtrat für Kultur und Wissenschaft in Wien.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1974

Gründung:
thumbnail
Die Wien Holding GmbH ist neben dem Magistrat der Stadt Wien mit seinen Unternehmungen und neben der Wiener Stadtwerke Holding AG eine der Säulen der wirtschaftlichen Macht der Wiener Stadtverwaltung. Sie steht im Eigentum der Stadt Wien. Geschäftsführer sind Sigrid Oblak und Peter Hanke, die politische Aufsicht liegt bei Finanz- und Wirtschaftsstadträtin Vizebürgermeisterin Renate Brauner (SPÖ).

Tagesgeschehen

thumbnail
Wien/Österreich: Bei der Landtags- und Gemeinderatswahl wird die SPÖ mit 44,34 Prozent der Stimmen stärkste Kraft vor der FPÖ mit 25,77 Prozent. Die ÖVP und die Grünen sind ebenfalls im künftigen Stadtsenat vertreten. Bei der Bezirksvertretungswahl wird die SPÖ mit 41,27 Prozent der Stimmen stärkste Kraft vor der FPÖ mit 23,53 Prozent. Die ÖVP erlangt 15,58 Prozent und die Grünen erreichen 15,18 Prozent der Wählerstimmen.

"Wiener Stadtsenat und Wiener Landesregierung" in den Nachrichten