Wilfrid Hyde-White

mehr zu "Wilfrid Hyde-White" in der Wikipedia: Wilfrid Hyde-White

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Wilfrid Hyde-White stirbt in Woodland Hills, Kalifornien. Wilfrid Hyde-White war ein britischer Schauspieler.
Geboren:
thumbnail
Wilfrid Hyde-White wird in Bourton-on-the-Water, Gloucestershire geboren. Wilfrid Hyde-White war ein britischer Schauspieler.

thumbnail
Wilfrid Hyde-White starb im Alter von 88 Jahren. Wilfrid Hyde-White wäre heute 114 Jahre alt. Wilfrid Hyde-White war im Sternzeichen Stier geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart - Deutschland: Buck Rogers ist eine US-amerikanische Science-Fiction-Serie, basierend auf den Buck Rogers-Comicstrips von Philip Francis Nowlan und Richard Calkins, die zwischen 1979 und 1981 in den Universal Studios und in zwei Staffeln entstand.

Produktionsjahr(e): 1979, 1981
Genre: SciFi
Idee: Glen A. Larson
Musik: Stu Phillips, Glen A. Larson

Besetzung: Gil Gerard, Erin Gray, Pamela Hensley, Felix Silla, Wilfrid Hyde-White, Tim O'Connor, Thom Christopher

1982

thumbnail
Film: Der Spielgefährte ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1982 von Richard Donner. Es ist die Neuverfilmung der französischen Komödie Das Spielzeug von 1976.

Stab:
Regie: Richard Donner
Drehbuch: Carol Sobieski, Francis Veber
Produktion: Phil Feldman, Ray Stark
Musik: Patrick Williams
Kamera: László Kovács
Schnitt: Richard A. Harris, Michael A. Stevenson

Besetzung: Richard Pryor, Jackie Gleason, Ned Beatty, Scott Schwartz, Teresa Ganzel, Wilfrid Hyde-White, Annazette Chase, Tony King, Don Hood, Karen Leslie-Lyttle, Virginia Capers

1982

thumbnail
Film: Der Spielgefährte (The Toy)

1981

thumbnail
Film: Buck Rogers (2. Staffel)
thumbnail
Serienstart: Buck Rogers ist eine US-amerikanische Science-Fiction-Serie, basierend auf den Buck Rogers-Comicstrips von Philip Francis Nowlan und Richard Calkins, die zwischen 1979 und 1981 in den Universal Studios und in zwei Staffeln entstand.

Produktionsjahr(e): 1979, 1981
Genre: SciFi
Idee: Glen A. Larson
Musik: Stu Phillips, Glen A. Larson

Besetzung: Gil Gerard, Erin Gray, Pamela Hensley, Felix Silla, Wilfrid Hyde-White, Tim O'Connor, Thom Christopher

"Wilfrid Hyde-White" in den Nachrichten