Wilhelm Beuermann

Wilhelm Beuermann (* 21. März 1937 in Berlin; † 1. Oktober 2006 in Hannover) war ein deutscher Maler, Grafiker und Dichter.



Leben




Beuermann studierte Grafik an der Werkkunstschule Hannover, vertiefte seine Studien an der École des Beaux-Arts in Paris im Atelier J. Friedländer und an der Hochschule der Künste Berlin bei Bachmann und Gonda. Nach einem Stipendium des Institut Français im Jahr 1962 war er als freier Maler tätig. Wilhelm Beuermann war Mitglied im Deutschen Künstlerbund. Von der 17. Ausstellung in Hannover 1969 bis zur 38. Ausstellung in Berlin 1990 nahm er an sechs DKB-Jahresausstellungen teil.

mehr zu "Wilhelm Beuermann" in der Wikipedia: Wilhelm Beuermann

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Wilhelm Beuermann stirbt in Hannover. Wilhelm Beuermann war ein deutscher Maler, Grafiker und Dichter.
Geboren:
thumbnail
Wilhelm Beuermann wird in Berlin geboren. Wilhelm Beuermann war ein deutscher Maler, Grafiker und Dichter.

thumbnail
Wilhelm Beuermann starb im Alter von 69 Jahren. Wilhelm Beuermann wäre heute 80 Jahre alt. Wilhelm Beuermann war im Sternzeichen Widder geboren.

Kunst & Kultur

2009

Einzelausstellung:
thumbnail
Kubus an der Aegidienkirche, Hannover

2000

Einzelausstellung:
thumbnail
„Bilder aus drei Jahrzehnten“, Neues Kreishaus Hannover, Bilder aus den Achtziger Jahren, Kunstverein Mellendorf / Hannover

1993

Einzelausstellung:
thumbnail
1993 bis 1995 Wanderausstellung „Tage-Bilderbücher 90-92“ in Leipzig, Berlin, Grenchen / Schweiz, Hannover

1986

Einzelausstellung:
thumbnail
Galerie Herzog, Ladenburg / Mannheim, Galerie Artforum, Hannover, Galerie Toni Brechbühl, Grenchen / Schweiz

1981

Einzelausstellung:
thumbnail
Galerie Herzog, Ladenburg / Mannheim, Galerie Happy Joss, Hamburg

"Wilhelm Beuermann" in den Nachrichten