Wilhelm Carl von Rothschild

Wilhelm Carl Freiherr von Rothschild (* 16. Mai 1828 in Frankfurt am Main oder 10. Mai 1828 in Neapel; † 25. Januar 1901 in Frankfurt am Main) war ein deutscher Bankier und Mäzen aus der Rothschildfamilie. Mit seinem Tod erlosch die männliche Linie des deutschen Zweiges der Familie. Das von seinem Großvater Mayer Amschel Rothschild gegründete Frankfurter Bankhaus M.A. von Rothschild & Söhne wurde liquidiert.

mehr zu "Wilhelm Carl von Rothschild" in der Wikipedia: Wilhelm Carl von Rothschild

Liegenschaften in Frankfurt und Umgebung

1900

thumbnail
Die Villa Rothschild in einem Bildband von

1900

thumbnail
Weitere Ansicht der Villa um 1900

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Wilhelm Carl von Rothschild stirbt in Frankfurt am Main. Wilhelm Carl Freiherr von Rothschild war ein deutscher Bankier und Mäzen aus der Rothschildfamilie. Mit seinem Tod erlosch die männliche Linie des deutschen Zweiges der Familie. Das von seinem Großvater Mayer Amschel Rothschild gegründete Frankfurter Bankhaus M.A. von Rothschild & Söhne wurde liquidiert.
thumbnail
Geboren: Wilhelm Carl von Rothschild wird in Frankfurt am Main oder 10. Mai in Neapel geboren. Wilhelm Carl Freiherr von Rothschild war ein deutscher Bankier und Mäzen aus der Rothschildfamilie. Mit seinem Tod erlosch die männliche Linie des deutschen Zweiges der Familie. Das von seinem Großvater Mayer Amschel Rothschild gegründete Frankfurter Bankhaus M.A. von Rothschild & Söhne wurde liquidiert.

thumbnail
Wilhelm Carl von Rothschild starb im Alter von 72 Jahren. Wilhelm Carl von Rothschild war im Sternzeichen Stier geboren.

"Wilhelm Carl von Rothschild" in den Nachrichten