Wilhelm Conrad Röntgen

Wilhelm Conrad Röntgen (* 27. März 1845 in Lennep, heute Stadtteil von Remscheid; † 10. Februar 1923 in München) war ein deutscher Physiker. Er entdeckte am 8. November 1895 im Physikalischen Institut der Universität Würzburg die nach ihm benannten Röntgenstrahlen; hierfür erhielt er 1901 bei der Vergabe der ersten Nobelpreise den ersten Nobelpreis für Physik. Seine Entdeckung revolutionierte unter anderem die medizinische Diagnostik und führte zu weiteren wichtigen Erkenntnissen des 20. Jahrhunderts, z. B. der Entdeckung und Erforschung der Radioaktivität.

mehr zu "Wilhelm Conrad Röntgen" in der Wikipedia: Wilhelm Conrad Röntgen

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Wilhelm Conrad Röntgen stirbt in München. Wilhelm Conrad Röntgen war ein deutscher Physiker. Er entdeckte am 8. November 1895 im Physikalischen Institut der Universität Würzburg die nach ihm benannten Röntgenstrahlen; hierfür erhielt er 1901 bei der Vergabe der ersten Nobelpreise den ersten Nobelpreis für Physik. Seine Entdeckung revolutionierte unter anderem die medizinische Diagnostik und führte zu weiteren wichtigen Erkenntnissen des 20. Jahrhunderts, z.?B. der Entdeckung und Erforschung der Radioaktivität.
thumbnail
Geboren: Wilhelm Conrad Röntgen wird in Lennep, heute Stadtteil von Remscheid geboren. Wilhelm Conrad Röntgen war ein deutscher Physiker. Er entdeckte am 8. November 1895 im Physikalischen Institut der Universität Würzburg die nach ihm benannten Röntgenstrahlen; hierfür erhielt er 1901 als erster einen Nobelpreis für Physik Seine Entdeckung revolutionierte unter anderem die medizinische Diagnostik und führte zu weiteren wichtigen Erkenntnissen des 20. Jahrhunderts, z.? B. der Entdeckung und Erforschung der Radioaktivität.

thumbnail
Wilhelm Conrad Röntgen starb im Alter von 77 Jahren. Wilhelm Conrad Röntgen war im Sternzeichen Widder geboren.

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Vor der Physikalisch-Medizinischen Gesellschaft stellt Wilhelm Conrad Röntgen die von ihm entdeckten X-Strahlen vor. Bei der Vorführung wird Albert von Köllikers Hand als Demonstrationsobjekt verwendet.
thumbnail
Die Veröffentlichung Eine neue Art von Strahlung erscheint. In ihr berichtet der deutsche Physiker Wilhelm Conrad Röntgen über seine Entdeckung vom 8. November der später nach ihm benannten Röntgenstrahlen.
thumbnail
Wilhelm Conrad Röntgen entdeckt die Röntgenstrahlen.

Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
ICE-Unglück von Eschede: Der ICEWilhelm Conrad Röntgen“ entgleist aufgrund eines defekten Radreifens bei Eschede und reißt dadurch eine Straßenbrücke ein, 101 Menschen sterben.

"Wilhelm Conrad Röntgen" in den Nachrichten