Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Wilhelm Heyd wird in Markgröningen geboren. Wilhelm Heyd, später von Heyd war ein deutscher Bibliothekar und Historiker. Er war ab 1857 an der Königlichen Landesbibliothek in Stuttgart tätig, seit 1873 als deren Leiter. Seine historischen Forschungen konzentrierten sich auf die mittelalterliche Handelsgeschichte, insbesondere auf den Orienthandel der italienischen Städte. Im Auftrag der Württembergischen Kommission für Landesgeschichte begründete er 1895 die Bibliographie der württembergischen Geschichte, die bis 1974 in insgesamt 11 Bänden erschien.

"Wilhelm Fabricius (Historiker, 1857)" in den Nachrichten