Wilhelm Gustloff

Wilhelm Gustloff (* 30. Januar 1895 in Schwerin; † 4. Februar 1936 in Davos, Schweiz) war ein deutscher Nationalsozialist und Landesgruppenleiter der NSDAP-Auslandsorganisation (AO) in der Schweiz. Nach ihm wurden die Wilhelm-Gustloff-Stiftung und der wenige Wochen vor Ende des Zweiten Weltkriegs versenkte KdF-Passagierdampfer Wilhelm Gustloff benannt.

mehr zu "Wilhelm Gustloff" in der Wikipedia: Wilhelm Gustloff

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Wilhelm Gustloff stirbt in Davos, Schweiz. Wilhelm Gustloff war ein deutscher Nationalsozialist und Landesgruppenleiter der NSDAP-Auslandsorganisation (AO) in der Schweiz. Nach ihm wurden die Wilhelm-Gustloff-Stiftung und der wenige Wochen vor Ende des Zweiten Weltkriegs versenkte KdF-Passagierdampfer Wilhelm Gustloff benannt.
thumbnail
Geboren: Wilhelm Gustloff wird in Schwerin geboren. Wilhelm Gustloff war ein deutscher Nationalsozialist und Landesgruppenleiter der NSDAP-Auslandsorganisation (AO) in der Schweiz. Nach ihm wurden die Wilhelm-Gustloff-Stiftung und der wenige Wochen vor Ende des Zweiten Weltkriegs versenkte KdF-Passagierdampfer Wilhelm Gustloff benannt.

thumbnail
Wilhelm Gustloff starb im Alter von 41 Jahren. Wilhelm Gustloff war im Sternzeichen Wassermann geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1976

Roman / Film:
thumbnail
Konfrontation, von Rolf Lissy in der Internet Movie Database (englisch)

1975

Roman / Film:
thumbnail
Konfrontation, von Rolf Lissy in der Internet Movie Database (englisch)

"Wilhelm Gustloff" in den Nachrichten