Wilhelm III. (Oranien)

Wilhelm III. von Oranien-Nassau (* 4. Novemberjul./ 14. November 1650greg. in Den Haag; † 8. Märzjul./ 19. März 1702greg. im Kensington Palace in Kensington) war ab 1672 Statthalter der Niederlande und ab 1689 aus eigenem Recht gemeinsam mit Maria II. und auch nach ihrem Tod in Personalunion König von England, Schottland und Irland. Dabei war er in England Wilhelm III., als König von Schottland aber Wilhelm II. Die besondere Rolle Wilhelms in der britischen Geschichte rührt aus dem Verlauf der „Glorreichen Revolution“ 1688/1689.

mehr zu "Wilhelm III. (Oranien)" in der Wikipedia: Wilhelm III. (Oranien)

Europa

thumbnail
Die Belagerung und Eroberung der Stadt Bonn, Hauptlandesfestung der Verbündeten Kurköln und Frankreich, durch Truppen unter Wilhelm von Oranien-Nassau bringt den Umschwung im Holländischen Krieg zugunsten der Niederlande.

Britische Inseln

thumbnail
In Irland besiegt die protestantische Armee von Wilhelm von Oranien die katholische Armee von Jakob II. in derSchlacht am Boyne.

England

1702

thumbnail
19. März: Thronwechsel in England. Nach dem Tod von Wilhelm III. folgt Anne, die letzte Königin aus dem Haus Stuart.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Spanischer Erbfolgekrieg: Kaiser Leopold I., König Wilhelm III. von England und die Republik der Sieben Vereinigten Niederlande schließen die Haager Große Allianz zur Eindämmung französischen Hegemoniestrebens. Weitere Teilnehmer treten in der Folge dem Bündnis bei.

1695

thumbnail
Pfälzischer Erbfolgekrieg: September: Pfälzischer Erbfolgekrieg: Wilhelm von Oranien gelingt nach drei Jahren die Rückeroberung von Namur.
thumbnail
Pfälzischer Erbfolgekrieg: Schlacht von Neerwinden - ca. 80.000 Mann französische Truppen kämpfen unter Marschall François-Henri de Montmorency-Luxembourg gegen ca. 50.000 Mann niederländisch-englische Truppen unter dem englischen König Wilhelm III.. Die Franzosen erringen nur geringe Vorteile.
thumbnail
Glorious Revolution: Die vom Parlament am 13. Februar zunächst als Declaration of Rights (Erklärung der Rechte) gefaßten Grundsätze werden vom neuen Königspaar Wilhelm III. und Maria II. anerkannt. Sie münden in die Bill of Rights.

1689

thumbnail
Glorious Revolution: Januar: Das englische Parlament tritt zusammen und setzt Wilhelm III. von Oranien als König von England ein.

"Wilhelm III. (Oranien)" in den Nachrichten