William Dieterle

Wilhelm Dieterle (ab 1930 anglisiert zu William Dieterle; * 15. Juli 1893 in Ludwigshafen am Rhein; † 9. Dezember 1972 in Ottobrunn) war ein deutscher Filmregisseur und Schauspieler. Bis 1928 war er in über 60 deutschen Filmen als Schauspieler zu sehen. Ab den 1930er-Jahren konnte er größere Erfolge als Regisseur in Hollywood verzeichnen. Insbesondere seine Biopics wie Louis Pasteur und Das Leben des Emile Zola wurden mehrfach ausgezeichnet. Bis einschließlich 1968 inszenierte Dieterle 87 Filme.

mehr zu "William Dieterle" in der Wikipedia: William Dieterle

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: William Dieterle stirbt in Ottobrunn. Wilhelm Dieterle war ein deutscher Filmregisseur und Schauspieler. Nachdem er bis 1928 in über 60 deutschen Filmen als Schauspieler zu sehen war, konnte er ab den 1930er-Jahren größere Erfolge als Regisseur in Hollywood verzeichnen. Insbesondere seine Biopics wie Louis Pasteur und Das Leben des Emile Zola wurden mehrfach ausgezeichnet. Bis einschließlich 1968 inszenierte Dieterle 87 Filme.
thumbnail
Geboren: William Dieterle wird in Ludwigshafen am Rhein geboren. Wilhelm Dieterle war ein deutscher Filmregisseur und Schauspieler. Nachdem er bis 1928 in über 60 deutschen Filmen als Schauspieler zu sehen war, konnte er ab den 1930er-Jahren größere Erfolge als Regisseur in Hollywood verzeichnen. Insbesondere seine Biopics wie Louis Pasteur und Das Leben des Emile Zola wurden mehrfach ausgezeichnet. Bis einschließlich 1968 inszenierte Dieterle 87 Filme.

thumbnail
William Dieterle starb im Alter von 79 Jahren. William Dieterle war im Sternzeichen Krebs geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1966

Werk > Regiearbeit:
thumbnail
Samba (Fernsehspiel nach Ulrich Becher)

1964

Werk > Regiearbeit:
thumbnail
Heirate mich, Gauner (The Confession)

1961

Werk > Regiearbeit:
thumbnail
Die große Reise (TV)

1960

Werk > Regiearbeit:
thumbnail
Die Fastnachtsbeichte

1959

Werk > Regiearbeit:
thumbnail
Herrin der Welt (zwei Teile)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1970

Ehrung:
thumbnail
Filmband in Gold für langjähriges und hervorragendes Wirken im deutschen Film

1960

Ehrung:
thumbnail
Stern auf dem Hollywood Walk of Fame (6901 Hollywood Blvd.)

1956

Ehrung:
thumbnail
Verdienstkreuz I. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland

1937

Ehrung:
thumbnail
Oscar-Nominierung für Louis Pasteur (Kategorie: Beste Regie)

Rundfunk, Film & Fernsehen

1957

thumbnail
Film: Sturm über Persien ist ein US-amerikanischer Abenteuerfilm von William Dieterle, der Episoden aus dem Leben des persischen Poeten und Wissenschaftlers Omar Khayyām erzählt. Uraufgeführt wurde der Film am 23. August 1957 in New York. In Deutschland erschien der Film schon zwei Wochen später am 6. September 1957 in den Kinos.

Stab:
Regie: William Dieterle
Drehbuch: Barré Lyndon
Produktion: Frank Freeman junior /Paramount
Musik: Victor Young
Kamera: Ernest Laszlo
Schnitt: Everett Douglas

Besetzung: Cornel Wilde, Michael Rennie, Debra Paget, John Derek, Raymond Massey, Sebastian Cabot, Margaret Hayes, Joan Taylor, Perry Lopez, Abraham Sofaer, Morris Ankrum, Yma Sumac, Henry Brandon, John Abbott

1954

thumbnail
Film: Elefantenpfad ist ein amerikanischer Spielfilm des Regisseurs William Dieterle aus dem Jahre 1954. Der Film basiert auf einem Roman von Robert Standish alias Digby George Gerahty.

Stab:
Regie: William Dieterle
Drehbuch: John Lee Mahin, nach einem Roman von Robert Standish
Produktion: Irving Asher für Paramount Pictures
Musik: Franz Waxman
Kamera: Loyal Griggs
Schnitt: George Tomasini

Besetzung: Elizabeth Taylor, Peter Finch, Dana Andrews, Abraham Sofaer, Abner Biberman, Noel Drayton, Rosalind Ivan, Barry Bernard, Philip Tonge, Edward Ashley, Leo Britt, Mylee Haulani

1950

thumbnail
Film: Liebesrausch auf Capri ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1950.

Stab:
Regie: William Dieterle
Drehbuch: Andrew Solt Robert Thoeren
Produktion: Hal B. Wallis
Musik: Victor Young
Kamera: Charles Lang Victor Milner
Schnitt: Warren Low

Besetzung: Joan Fontaine, Joseph Cotten, Françoise Rosay, Jessica Tandy, Robert Arthur, Jimmy Lydon, Fortunio Bonanova, Grazia Narciso, Anna Demetrio, Lou Steele, Frank Yaconelli

1948

thumbnail
Film: Jenny (auch: Jennie -Das Portrait einer Liebe; Originaltitel: Portrait of Jennie) ist ein US-amerikanischer Fantasyfilm von William Dieterle aus dem Jahr 1948. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Robert Nathan und erhielt 1949 den Oscar für die besten visuellen Effekte. Der Film war Dieterles einzige Regiearbeit für David O. Selznicks Produktionsfirma Selznick International.

Stab:
Regie: William Dieterle
Drehbuch: Paul Osborn Peter Berneis
Produktion: David O. Selznick /Selznick International
Musik: Dimitri Tiomkin Bernard Herrmann
Kamera: Joseph H. August Lee Garmes
Schnitt: William Morgan

Besetzung: Jennifer Jones, Joseph Cotten, Ethel Barrymore, Lillian Gish, Cecil Kellaway, David Wayne, Albert Sharpe, Henry Hull, Felix Bressart, Florence Bates, Clem Bevans, Maude Simmons

1941

thumbnail
Film: Der Teufel und Daniel Webster ist ein US-amerikanischer Fantasyfilm von William Dieterle, inszeniert im Jahr 1941. Das Drehbuch basiert auf der gleichnamigen Kurzgeschichte von Stephen Vincent Benét. Uraufgeführt wurde der Film am 17. Oktober 1941 in San Francisco. In Deutschland wurde der Film erstmals am 9. Mai 1947 in den Kinos gezeigt. Dabei wurde er unter den Titeln Der Teufelsbauer, Alles was Geld kaufen kann und All That Money Can Buy vertrieben. Einige Szenen des Films sind bis heute immer noch verschollen. Der WDR strahlte am 13. Juli 1993 eine restaurierte und um sieben Szenen verlängerte Fassung aus.

Stab:
Regie: William Dieterle
Drehbuch: Dan Totheroh, Stephen Vincent Benét
Produktion: William Dieterle
Musik: Bernard Herrmann
Kamera: Joseph H. August
Schnitt: Robert Wise

Besetzung: Edward Arnold, Walter Huston, James Craig, Anne Shirley, Jene Darwell, Simone Simon, John Qualen, Gene Lockhart, H. B. Warner, Lindy Wade

"William Dieterle" in den Nachrichten