William Goldenberg

William C. Goldenberg (* 2. November 1959) ist ein US-amerikanischer Filmeditor.

mehr zu "William Goldenberg" in der Wikipedia: William Goldenberg

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
William Goldenberg wird geboren. William C. Goldenberg ist ein US-amerikanischer Filmeditor.

thumbnail
William Goldenberg ist heute 58 Jahre alt. William Goldenberg ist im Sternzeichen Skorpion geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2015

Ehrung:
thumbnail
Bester Schnitt - The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben (nominiert)

2013

Ehrung:
thumbnail
Bester Schnitt - Argo (gewonnen)

2013

Ehrung:
thumbnail
Bester Schnitt - Zero Dark Thirty (nominiert)

2004

Ehrung:
thumbnail
Bester Schnitt – Seabiscuit – Mit dem Willen zum Erfolg (nominiert)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2014

thumbnail
Film: The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben (The Imitation Game)

2014

thumbnail
Film: Transformers: Ära des Untergangs (Transformers: Age of Extinction)

2012

thumbnail
Filmografie: Argo ist ein US-Thriller aus dem Jahr 2012. Regie führte Ben Affleck, der auch die Hauptrolle übernahm. Die Handlung des Films thematisiert den Canadian Caper, eine Randepisode der Geiselnahme von Teheran 1979: die Befreiung von sechs US-amerikanischen Botschaftsangehörigen, welche bei der Botschaftserstürmung entkommen konnten und unter Zuhilfenahme einer Mimikry -eines Films, der angeblich im Iran gedreht werden sollte -rund zwei Monate nach der Botschaftserstürmung aus dem Land herausgeschleust wurden. Das Drehbuch basierte auf dem 2007 im Wired Magazine erschienenen Artikel Escape from Tehran. How the CIA Used a Fake Sci-Fi Flick to Rescue Americans From Tehran des Journalisten Joshuah Bearman.

Stab:
Regie: Ben Affleck
Drehbuch: Chris Terrio
Produktion: Ben Affleck, George Clooney, Grant Heslov
Musik: Alexandre Desplat
Kamera: Rodrigo Prieto
Schnitt: William Goldenberg

Besetzung: Ben Affleck, Bryan Cranston, Alan Arkin, John Goodman, Victor Garber, Tate Donovan, Clea DuVall, Scoot McNairy, Rory Cochrane, Christopher Denham, Kerry Bishé, Kyle Chandler, Chris Messina, Željko Ivanek, Titus Welliver, Keith Szarabajka, Philip Baker Hall, Bob Gunton, Richard Kind, Taylor Schilling

2011

thumbnail
Film: Transformers 3 (Originaltitel: Transformers: Dark of the Moon) ist ein US-amerikanischer Action- und Science-Fiction-Spielfilm aus dem Jahr 2011, der die Fortsetzung der Filme Transformers (2007) und Transformers -Die Rache (2009) darstellt und genau wie diese auf den gleichnamigen Spielzeugreihen des Herstellers Hasbro basiert. Regie führte abermals Michael Bay, die menschliche Hauptrolle wird wie schon in den beiden vorangegangenen Teilen von Shia LaBeouf verkörpert, neu dabei ist Rosie Huntington-Whiteley als weibliche Hauptdarstellerin. In Deutschland und den Vereinigten Staaten startete der Film am 29. Juni 2011 im Verleih von Paramount Pictures und DreamWorks SKG.

Stab:
Regie: Michael Bay
Drehbuch: Ehren Kruger
Produktion: Lorenzo di Bonaventura Ian Bryce Tom DeSanto Don Murphy
Musik: Steve Jablonsky
Kamera: Amir M. Mokri
Schnitt: Joel Negron, Roger Barton, William Goldenberg

Besetzung: Shia LaBeouf, Rosie Huntington-Whiteley, Patrick Dempsey, Josh Duhamel, Tyrese Gibson, John Turturro, Kevin Dunn, Julie White, Frances McDormand, John Malkovich, Elya Baskin, Peter Cullen, Hugo Weaving, Leonard Nimoy, James Remar, Keith Szarabajka, Reno Wilson, Jess Harnell, Robert Foxworth, Frank Welker, Tom Kenny

2011

thumbnail
Film: Transformers 3 (Transformers: Dark of the Moon)

"William Goldenberg" in den Nachrichten