William Shea

Will Alfred „Bill“ Shea (* 21. Juni 1907 in New York City, New York; † 21. Oktober 1991 ebenda) war ein US-amerikanischer Anwalt, der durch sein Mitwirken an der Rückkehr des National League Baseball nach New York bekannt wurde, nachdem die Brooklyn Dodgers und die New York Giants die Stadt in Richtung Kalifornien verlassen hatten. Nach ihm war das ehemalige (bis 2009 existierende) Baseball-Stadion der New York Mets, das Shea Stadium in Queens benannt.

mehr zu "William Shea" in der Wikipedia: William Shea

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: William Shea stirbt in New York City, New York. Will Alfred „Bill“ Shea war ein US-amerikanischer Anwalt, der durch sein Mitwirken an der Rückkehr des National League Baseball nach New York bekannt wurde, nachdem die Brooklyn Dodgers und die New York Giants die Stadt in Richtung Kalifornien verlassen hatten. Nach ihm war das ehemalige (bis 2009 existierende) Baseball-Stadion der New York Mets, das Shea Stadium in Queens benannt.
thumbnail
Geboren: William Shea wird in New York City, New York geboren. Will Alfred „Bill“ Shea war ein US-amerikanischer Anwalt, der durch sein Mitwirken an der Rückkehr des National League Baseball nach New York bekannt wurde, nachdem die Brooklyn Dodgers und die New York Giants die Stadt in Richtung Kalifornien verlassen hatten. Nach ihm ist das Baseball-Stadion der New York Mets, das Shea Stadium in Queens benannt.

thumbnail
William Shea starb im Alter von 84 Jahren. William Shea wäre heute 110 Jahre alt. William Shea war im Sternzeichen Zwilling geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1938

thumbnail
Film: Blaubarts achte Frau (Original: Bluebeard's Eighth Wife) ist eine Screwball-Komödie von Ernst Lubitsch aus dem Jahr 1938. Die Handlung lehnt sich an das französische Märchen Blaubart an.

Stab:
Regie: Ernst Lubitsch
Drehbuch: Billy Wilder, Charles Brackett
Produktion: Ernst Lubitsch
Musik: Friedrich Hollaender, Werner R. Heymann
Kamera: Leo Tover
Schnitt: William Shea

Besetzung: Claudette Colbert, Gary Cooper, Edward Everett Horton, David Niven, Elizabeth Patterson, Herman Bing, Lawrence Grant

1929

thumbnail
Film: Der Mann aus Virginia ist ein US-amerikanischer Western von Regisseur Victor Fleming aus dem Jahre 1929 mit Gary Cooper und Walter Huston in den Hauptrollen.

Stab:
Regie: Victor Fleming
Drehbuch: Howard Estabrook
Produktion: B.P. Schulberg Louis D. Lighton
Musik: Karl Hajos
Kamera: Edward Cronjager J. Roy Hunt
Schnitt: William Shea

Besetzung: Gary Cooper, Walter Huston, Richard Arlen, Mary Brian, Helen Ware, Chester Conklin, Eugene Pallette, Victor Potel, E. H. Calvert

"William Shea" in den Nachrichten