Winckelmann-Medaille (DAI)

Die Winckelmann-Medaille wird vom Deutschen Archäologischen Institut (DAI) vergeben.

Die Winckelmann-Medaille wurde 1929 anlässlich des hundertjährigen Geburtstages des DAIs von dessen Ehrenmitglied Johann II. von Liechtenstein gestiftet und erstmals vergeben. Die Auszeichnung wird in unregelmäßigen Abständen an Institutionen verliehen, die sich nachhaltig um die Archäologie verdient gemacht hatten. Bislang wurde die Medaille zehnmal – im Allgemeinen zu Jubiläen des DAI – vergeben:

mehr zu "Winckelmann-Medaille (DAI)" in der Wikipedia: Winckelmann-Medaille (DAI)

Sonstige Ereignisse

1979

thumbnail
Stadt Berlin

1979

thumbnail
Österreichisches Archäologisches Institut, Wien

1974


"Winckelmann-Medaille (DAI)" in den Nachrichten