Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Jim Drake stirbt in Pfafftown, North Carolina. Jim Drake, geboren als James Robert Drake war ein amerikanischer Ingenieur, der maßgeblich an der Entwicklung des Windsurfens beteiligt war. Er trug dazu bei, dass diese Sportart zunehmend an Popularität gewann und einem breiten Publikum zugänglich wurde.
thumbnail
Gestorben: Fred Ostermann stirbt in Sankt Ingbert/Saar. Fred Ostermann war ein Pionier des Windsurfens. Auf ihn geht die Entwicklung des Windgliders zurück. Er produzierte im Jahr 1979 mehr Surfbretter als jeder andere Wettbewerber und errang so die Weltmarktführerschaft.

2000

thumbnail
Persönlichkeiten > Geboren in Wels: Christoph Sieber (* 1971), Olympiasieger in Windsurfen im Jahr (Wels (Stadt))
thumbnail
Geboren: Philip Köster wird in Las Palmas de Gran Canaria geboren. Philip Köster ist der erste deutscheWindsurf-Weltmeister in der Disziplin „Wellenreiten“.
thumbnail
Geboren: Moana Delle wird in Münster geboren. Moana Delle ist eine deutsche Windsurferin.

Sport

1967

Ereignisse > Sport:
thumbnail
In den USA wird aus dem Wellenreiten das Windsurfen entwickelt. Der Amerikaner Jim Drake startet in der Jamaica Bay in New York zum ersten Mal seinen aus einem Surfbrett und einem Segel bestehenden Windsurfer Old Yeller. (21. Mai)

1964

thumbnail
Windsurfen kommt auf; jedoch hatte erst Jim Drake 1967 die entscheidende Idee, Brett und Segel mit einem Kardangelenk zu verbinden

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1982

thumbnail
Gründung: Die Chiemsee AG & Co. KG mit Sitz in Norderstedt (bis 2011: Bernau am Chiemsee) ist die Holdinggesellschaft der WSC Windsurfing Chiemsee GmbH & Co KG, deren HauptmarkeWindsurfing Chiemsee bzw. CHIEMSEE 1982 zunächst als Hartwaren-Marke für (Wind-)Surfer in Grabenstätt am Chiemsee gegründet wurde und sich schließlich auch dem Snowboardsport widmete. Ab 1984 bot das Unternehmen zudem modisch-funktionale Sport- und Freizeitbekleidung sowie Accessoires im gehobenen Preissegment an, die bei der jungen Zielgruppe auch abseits des Sports Statussymbol-Charakter genossen, und konnte damit bis Mitte der 1990er Jahre ein stetiges Umsatz-Wachstum vorweisen. Seit 2003 ist das Unternehmen Chiemsee im Besitz der Norderstedter Schmidt-Gruppe, unter deren Leitung sportliche Bekleidung für Herren, Damen und Kinder, Accessoires (vor allem Taschen und Gepäck) und Schuhe im unteren Mittelpreissegment unter dem Namen Chiemsee angeboten werden.

1981

thumbnail
Gründung: F2 ist ein Hersteller von Windsurfingboards, Snowboards, Kitesurfboards, Wakeboards und Bekleidung.

"Windsurfen" in den Nachrichten