Winnipeg

Winnipeg [ˈwɪnɪpɛg] ist die Hauptstadt der kanadischen Provinz Manitoba und zugleich deren mit Abstand größte Stadt. Sie zählte im Jahr 2011 über 660.000 Einwohner, die Metropolregion rund 730.000. Damit ist Winnipeg die siebtgrößte Stadt in Kanada. Der Name leitet sich vom 55 Kilometer nördlich gelegenen Winnipegsee her; „win“ bedeutet in der lokalen Cree-Sprache schlammig und „nipee“ Wasser.

Bekannt als Gateway to the West (Tor zum Westen), ist Winnipeg ein Eisenbahn- und Verkehrsknotenpunkt mit einer diversifizierten Wirtschaft. Die Stadt ist multikulturell und Heimat mehrerer Sportvereine. Winnipeg war 1967 erster kanadischer Gastgeber der Panamerikanischen Spiele. Die Stadt ist bekannt für zahlreiche jährliche Festivals, darunter das Winnipeg Folk Festival.

mehr zu "Winnipeg" in der Wikipedia: Winnipeg

Sonstige Ereignisse

1967

thumbnail
in Winnipeg Bronze (6,17 m) (Willye White)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1988

Preisträger aufgrund eines Preis-Essays:
thumbnail
Andrew W. Woods (Smith-Preis)

Städtepartnerschaften

1992

thumbnail
KanadaWinnipeg, Kanada, seit (Jinju)

1988

thumbnail
KanadaWinnipeg, Kanada (Chengdu)

Amerika

1999

Olympia > Panamerikanische Spiele:
thumbnail
Winnipeg Silber (Damen-Hockeynationalmannschaft der Vereinigten Staaten)

Struktur > Vollversammlungen

2003

thumbnail
in Winnipeg, Kanada, unter dem Motto „Zur Heilung der Welt“. (Lutherischer Weltbund)

K > Kanada?Kanada

2007

thumbnail
– Archiv der Hudson’s Bay Company, Winnipeg (Weltdokumentenerbe)

Tagesgeschehen

thumbnail
Winnipeg/Selkirk: In Kanada startet die 10. Eishockey-Weltmeisterschaft 2007 der Damen. Die deutsche Nationalmannschaft des DEB und die diejenige der Schweiz starten gemeinsam in der Vorrunde mit Titelverteidiger Kanada. Die Wettkämpfe dauern bis zum 10. April.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2014

Bauwerk:
thumbnail
Kanadisches Museum für Menschenrechte, Winnipeg, Manitoba (Antoine Predock)

1996

Werk > Bücher:
thumbnail
mit J. Welsted und J.C. Everitt: The Geography of Manitoba. Its Land and its People. Winnipeg: The University of Manitoba Press. (Christoph Stadel)

"Winnipeg" in den Nachrichten