Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Klaus Dieter John stirbt. Klaus Dieter John war ein deutscher Professor für Volkswirtschaftslehre und hatte den Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik an der TU Chemnitz inne. Seine Hauptforschungsgebiete waren die Geld- und Kredittheorie sowie die Umweltökonomik.
thumbnail
Gestorben: Lawrence Klein stirbt in Gladwyne, Pennsylvania. Lawrence Robert Klein war ein US-amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler. Er erhielt 1980 den Preis für Wirtschaftswissenschaften der schwedischen Reichsbank im Gedenken an Alfred Nobel in Anerkennung seiner Forschung zu computergestützten ökonometrischen Modellen und deren Anwendung auf die Analyse von Konjunkturzyklen und die Wirtschaftspolitik.
thumbnail
Gestorben: Karl Schiller stirbt in Hamburg. Karl August Fritz Schiller war ein deutscher Wissenschaftler und Politiker (SPD). Er war von 1966 bis 1972 Bundesminister für Wirtschaft und von 1971 bis 1972 zusätzlich Bundesminister der Finanzen. Er war federführend an der Entstehung des Stabilitäts- und Wachstumsgesetzes mit seinen im „Magischen Viereck“ dargestellten Zielen beteiligt. Außerdem war er Initiator der konzertierten Aktion. Weil er der Globalsteuerung in Deutschland eine gesetzliche Grundlage gab, wird er häufig zusammen mit Ludwig Erhard als bedeutendster Wirtschaftspolitiker der Nachkriegszeit benannt.
thumbnail
Geboren: Malte Spitz wird in Telgte geboren. Malte Spitz ist ein deutscher Politiker (Bündnis 90/Die Grünen). Spitz war von 2004 bis 2006 politischer Bundesgeschäftsführer der Grünen Jugend und war 2006 bis 2013 Beisitzer im Bundesvorstand von Bündnis 90/Die Grünen. Seit Juni 2014 ist er Mitglied im Landesvorstand von Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Medienpolitik, Bürgerrechte, Wirtschaftspolitik und Demographie.
thumbnail
Geboren: Hubertus Heil wird in Hildesheim geboren. Hubertus Heil ist ein deutscher Politiker (SPD). Er ist seit 1998 Mitglied des Deutschen Bundestages und derzeit stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Bundestagsfraktion seiner Partei mit Zuständigkeit für die Themen Wirtschaft und Arbeit.

"Wirtschaftspolitik" in den Nachrichten