Wirtschaftspsychologie

Das Gebiet der Wirtschaftspsychologie (in einigen Kontexten auch Berufspsychologie oder Industriepsychologie genannt; engl. economic psychology, business psychology, Industrial and Organizational Psychology oder im britischen Raum occupational psychology) beschäftigt sich mit dem subjektiven Erleben und dem Verhalten von Menschen im ökonomischen Umfeld sowie den sozialen Zusammenhängen. Eine andere Definition zielt darauf, dass sie jenen Bereich der Psychologie wirtschaftlicher Sachverhalte umfasst, die sich nicht mit der Produktionsseite (Arbeits- und Organisationspsychologie), sondern mit der Konsumtionsseite befassen.

mehr zu "Wirtschaftspsychologie" in der Wikipedia: Wirtschaftspsychologie

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Lutz von Rosenstiel stirbt in München. Lutz von Rosenstiel war ein deutscher Professor für Organisations- und Wirtschaftspsychologie. Seine Arbeitsschwerpunkte waren die Arbeits- und Organisationspsychologie sowie die Markt- und Werbepsychologie.
thumbnail
Geboren: Jack Nasher wird in Korbach geboren. Jack Nasher-Awakemian (eigentlich „Jack Lord Nasher-Awakemian-Doerr“) ist ein deutscher Wirtschaftspsychologe, Diplom-Jurist sowie Autor und Professor an der Munich Business School.
thumbnail
Geboren: Ralf Lanwehr wird in Münster geboren. Ralf Lanwehr ist ein deutscher Wirtschaftspsychologe. An der privaten Business and Information Technology School in Iserlohn ist er als Professor für Organisationspsychologie und Methoden sowie als Forschungsdekan tätig. Seit 2016 ist er zudem Professor für internationales Management und Unternehmensführung an der Fachhochschule Südwestfalen.
thumbnail
Geboren: Sabine Remdisch wird in Wetzlar geboren. Sabine Remdisch ist eine deutsche Psychologin und Professorin für Wirtschaftspsychologie an der Leuphana Universität in Lüneburg. Ihre Arbeits- und Forschungsschwerpunkte liegen bei der Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie sowie bei der Evaluation, beim Wissenstransfer, der Weiterbildung und beim Lebenslangen Lernen.

1968

thumbnail
Geboren: Willy Christian Kriz wird in Wien geboren. Willy Christian Kriz ist ein deutscher Wirtschafts- und Organisationspsychologe und Hochschullehrer.

Geschichte der Wirtschaftspsychologie

1951

thumbnail
Die zweite Welle wurde von George Katona in den USA und P.L. Reynaud (1954) in Frankreich angestoßen, die sich in erster Linie makroökonomischen Prozessen widmeten. Vor allem Reynaud betonte, wie wichtig Theorienbildung sei und kritisiert den „Warenhaus-Charakter“ der Wirtschaftspsychologie seiner Zeit.

1912

thumbnail
Hugo Münsterberg (1863-1916) gilt im deutschen Sprachraum als „Vater der Wirtschaftspsychologie“. Er begründete mit seinem Buch Psychologie und Wirtschaftsleben die Arbeits- und Organisationspsychologie und setzte den Schwerpunkt auf eine empirisch-experimentell ausgerichtete Forschung.

"Wirtschaftspsychologie" in den Nachrichten