Wirtschaftswissenschaft

Die Wirtschaftswissenschaft, auch Ökonomik und veraltend Ökonomie, ist die Wissenschaft von der Wirtschaft (Ökonomie). Die Wirtschaftswissenschaft untersucht den rationalen Umgang mit Gütern, die nur beschränkt verfügbar sind.

mehr zu "Wirtschaftswissenschaft" in der Wikipedia: Wirtschaftswissenschaft

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Milton Friedman, der mit der Entwicklung des Monetarismus zu den bedeutendsten Ökonomen des 20. Jahrhunderts zählt, wird geboren.

Politik & Weltgeschehen

1974

Berühmte Absolventen > Politiker:
thumbnail
Bert de Vries, Alt-Minister des Sozialministeriums, Student der Wirtschaftswissenschaft, Absolvent (Reichsuniversität Groningen)

1961

Berühmte Absolventen > Politiker:
thumbnail
Willem Frederik Duisenberg (1935–2005), ehemaliger Präsident Europäische Zentralbank, Student der Wirtschaftswissenschaften, Absolvent (Reichsuniversität Groningen)

Geschichte

1997

thumbnail
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften (Mailand; später Piacenza) (Katholische Universität vom Heiligen Herzen)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2005

Weitere Ehrungen und Auszeichnungen für Forscher > Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Preis:
thumbnail
Axel Ockenfels , Wirtschaftswissenschaft (Universität zu Köln)

"Wirtschaftswissenschaft" in den Nachrichten