Wissenschaft

Die Wissenschaft (mittelhochdeutsch für lat. scientia; mittelhochdeutsch wizzen[t]schaft = [Vor]wissen, Genehmigung) ist der Inbegriff der Gesamtheit menschlichen Wissens der Erkenntnisse und Erfahrungen einer Zeitepoche, welches systematisch gesammelt, aufbewahrt, gelehrt und tradiert wird.

Die Wissenschaft ist ein System der Erkenntnisse über die wesentlichen Eigenschaften, kausalen Zusammenhänge und Gesetzmäßigkeiten der Natur, Technik, Gesellschaft und des Denkens, das in Form von Begriffen, Kategorien, Maßbestimmungen, Gesetzen, Theorien und Hypothesen fixiert wird.

mehr zu "Wissenschaft" in der Wikipedia: Wissenschaft

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Jürgen Raschert stirbt in Berlin. Jürgen Raschert war ein deutscher Soziologe und Gelehrter.
thumbnail
Gestorben: Hans Pundt stirbt auf den Malediven. Hans Gottfried Pundt war ein deutscher Ingenieur und Wissenschaftler, der insbesondere auf dem Gebiet der elektrischen Energieversorgung wirkte.
thumbnail
Gestorben: Eva Crane stirbt in Slough. Eva Crane war eine englischeWissenschaftlerin und Autorin zahlreicher Fachpublikationen zur internationalen Imkerei und zu Geschichte der Bienenhaltung.
thumbnail
Gestorben: Ernst-Randolf Lochmann stirbt in Bonn. Ernst-Randolf Lochmann war ein deutscherWissenschaftler, Professor im Bereich Naturwissenschaften der Freien Universität Berlin und Gründungsmitglied der Partei Die Grünen.
thumbnail
Gestorben: Berta Scharrer stirbt in New York. Berta Scharrer war beteiligt an der Entwicklung der neuen WissenschaftsdisziplinNeuroendokrinologie. Nach ihr wurde die in Australasia vorkommende Schabenart Escala Scharrerae in Anerkennung ihrer Forschung an Wirbellosen benannt.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1858

thumbnail
Gründung: Der R. Oldenbourg Verlag ist ein 1858 von Rudolf Oldenbourg (1811–1903) gegründeter Buch- und Zeitschriftenverlag mit den Schwerpunkten Wissenschaft, Technik und Schulbuch. Er befand sich bis 2004 im Besitz der Familie Oldenbourg und wurde anschließend als Oldenbourg Verlagsgruppe an den Cornelsen Verlag verkauft. Zu den Oldenbourg-Verlagen gehörten der Oldenbourg Wissenschaftsverlag, der Oldenbourg Schulbuchverlag mit seinem Tochterverlag Bayerischer Schulbuchverlag (bsv) sowie der Akademie Verlag.

1842

thumbnail
Gründung: Springer Science+Business Media S.A., mit rechtlichem Sitz in Luxemburg und operativem Hauptbüro in Berlin, ist ein internationaler Wissenschafts-Verlag für Bücher, Zeitschriften und Online-Medien. Nach Elsevier ist Springer weltweit der zweitgrößte Verlag im Bereich Wissenschaft, Technik und Medizin (engl. Science, Technology, Medicine; kurz STM). Neben der Medizin gehören Mathematik und Informatik, Biomedizin und Lebenswissenschaften, Geisteswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Managementthemen, Technik und Architektur zu den Gebieten, auf denen der Verlag eine bedeutende Position hat.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2001

Publikation > Artikel:
thumbnail
Zur Produktion der wissenschaftlichen Kommunikation im digitalen Zeitalter (Martin Rost (Datenschützer))

1992

Publikation > Einzelarbeiten:
thumbnail
Votum zu Gerhard Roth und Helmut Schwegler: Kognitive Referenz und Selbstreferentialität des Gehirns. Ein Beitrag zur Klärung des Verhältnisses zwischen Erkenntnistheorie und Hirnforschung. In: Hans Jörg Sandkühler (Hrsg.): Wirklichkeit und Wissen - Realismus, Antirealismus und Wirklichkeits-Konzeptionen in Philosophie und Wissenschaften. Peter Lang, Frankfurt (Holm Tetens)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2001

Film:
thumbnail
Gott würfelt nicht. Über den erbitterten Kampf zwischen Wissenschaft und Ideologie. (Fritz Poppenberg)

2001

Film:
thumbnail
Gott würfelt nicht. Über den erbitterten Kampf zwischen Wissenschaft und Ideologie (Fritz Poppenberg)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1988

1983

Ehrung:
thumbnail
Nationalpreis der Deutschen Demokratischen Republik II. Klasse für Wissenschaft und Technik im Kollektiv „für seine wissenschaftlichen Leistungen bei der Ausarbeitung und Gestaltung des ‚Atlas der Deutschen Demokratischen Republik‘“ (Rudi Ogrissek)

"Wissenschaft" in den Nachrichten