Wladimir Wiktorowitsch Kisseljow

Wladimir Wiktorowitsch Kisseljow (russisch Владимир Викторович Киселёв; * 1. Januar 1957 in Krementschuk, Ukraine) ist ein ehemaliger ukrainischer Leichtathlet, der für die Sowjetunion antrat. Bei einer Körpergröße von 1,86 m betrug sein Wettkampfgewicht 125 kg.

Der Junioreneuropameister des Jahres 1975 Wladimir Kisseljow gewann 1979 mit 20,01 m bei den Halleneuropameisterschaften Bronze im Kugelstoßen hinter dem Finnen Reijo Ståhlberg (20,47) und dem Briten Geoff Capes (20,23).

mehr zu "Wladimir Wiktorowitsch Kisseljow" in der Wikipedia: Wladimir Wiktorowitsch Kisseljow

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Wladimir Wiktorowitsch Kisseljow wird in Krementschuk, Ukraine geboren. Wladimir Wiktorowitsch Kisseljow ist ein ehemaliger ukrainischer Leichtathlet, der für die Sowjetunion antrat. Bei einer Körpergröße von 1,86 m betrug sein Wettkampfgewicht 125 kg.

thumbnail
Wladimir Wiktorowitsch Kisseljow ist heute 60 Jahre alt. Wladimir Wiktorowitsch Kisseljow ist im Sternzeichen Steinbock geboren.

"Wladimir Wiktorowitsch Kisseljow" in den Nachrichten