Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Małgorzata Chojnacka (Kanutin) wird in Gorzów Wielkopolski, Woiwodschaft Lebus geboren. Małgorzata Chojnacka ist ein polnische Kanurennsportlerin. Sie trainiert beim Verein KS Posen.
thumbnail
Geboren: Joanna Skowroń wird in Gorzów Wielkopolski, deutsch: Landsberg an der Warthe, Woiwodschaft Lebus geboren. Joanna Paulina Skowroń ist eine polnische Kanurennsportlerin und Teilnehmerin der Olympischen Sommerspiele 2000 in Sydney und 2004 in Athen. Sie startet für den Club MKKS-MOS Gorzów Wielkopolski.
thumbnail
Geboren: Aneta Pastuszka-Konieczna wird in Krosno Odrzańskie, Woiwodschaft Lebus geboren. Aneta Regina Pastuszka-Konieczna ist eine polnische Kanurennsportlerin und fünffache Teilnehmerin der Olympischen Sommerspiele seit 1996 – Atlanta 1996, Sydney 2000, Athen 2004, Peking 2008, London 2012. Sie startet für den Club Warta Poznań.
thumbnail
Geboren: Beata Sokołowska-Kulesza wird in Gorzów Wielkopolski, Woiwodschaft Lebus geboren. Beata Sokołowska-Kulesza ist eine polnische Kanurennsportlerin und zweimalige Gewinnerin der olympischen Bronzemedaille im Zweier-Kajak (K-2) mit Aneta Pastuszka über 500 m in Sydney 2000 und Athen 2004.
thumbnail
Geboren: Marek Ast wird in Zielona Góra geboren. Marek Ast ist ein polnischer Politiker, Kommunalpolitiker, Rechtsberater, seit 2006 Abgeordneter des Sejm in der V. und VI., VII. und VIII. Wahlperiode und ehemaliger Woiwode der Woiwodschaft Lebus.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1230

Geschichte bis zur Säkularisierung 1542 > Gründungsgeschichte > Tochterkloster von Morimond:
thumbnail
Kloster Paradies , heute in West-Polen gelegen in der Woiwodschaft Lubuskie, Lebuser Land (Kloster Lehnin)

Politik & Weltgeschehen

1996

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Szprotawa (deutsch: Sprottau) ist eine polnische Stadt mit etwa 12? 000 Einwohnern, die zur Woiwodschaft Lebus gehört. Der Ort liegt im ehemaligen Niederschlesien, rund 50? km entfernt von der deutsch-polnischen Grenze bei Cottbus. Die Partnerschaft besteht seit dem 17. Mai (Gevelsberg)

"Woiwodschaft Lebus" in den Nachrichten