Wolfgang Lippert

Wolfgang Lippert auf der Leipziger Buchmesse 2016
Lizenz: CC-BY-SA-4.0

Wolfgang Lippert (* 16. Februar 1952 in Berlin-Kaulsdorf) ist ein deutscher Sänger, Moderator und Entertainer. Auch unter dem Künstlernamen „Lippi“ bekannt, war er einer der beliebtesten Unterhaltungskünstler der DDR. In den alten Bundesländern wurde er nach der Wiedervereinigung Deutschlands unter anderem als Moderator der Fernsehsendung Wetten, dass..? bekannt.



Leben




Der Sohn eines Kapellmeisters erlernte zunächst den Beruf Kfz-Mechaniker und war danach unter anderem als Fotograf tätig. Als Mitarbeiter für Organisation und Technik beim Gerd Michaelis Chor begann er seine Bühnenkarriere. Von 1978 bis 1980 absolvierte er eine Klavier- und Gesangsausbildung an der Musikschule Friedrichshain in Ost-Berlin. Er ging mit einer eigenen Rockband auf Tournee und sang für Platten- und Rundfunkproduktionen. Mit dieser Band war er auch zu Gast in der Kindersendung He – Du. Die Regisseurin war von Lipperts Umgang mit den Kindern begeistert und bot ihm an, die Sendung zu moderieren. Lippert nahm das Angebot an und war von 1983 bis 1986 der Moderator des monatlichen Programms.1983 landete er mit Erna kommt – in Anlehnung an seine gleichnamige Großmutter, bei der er aufgewachsen war – einen Hit in der DDR (komponiert von Arndt Bause, Text: Wolfgang Brandenstein). 1985 erschien eine Coverversion des Lieds von Hugo Egon Balder im Westen Deutschlands. Danach folgten weitere Schlager, so auch Tutti Paletti.1984 bekam Lippert im DDR-Fernsehen seine erste abendfüllende Unterhaltungssendung mit dem Titel Meine erste Show. Darauf folgte die Abendshow Glück muß man haben (1988–1997). Bei Ein Kessel Buntes war er 1988 einer der von Sendung zu Sendung wechselnden Moderatoren. Am 22. April 1989 überraschte Lippert mit einem Auftritt in Frank Elstners ZDF-Sendung Nase vorn, ohne dies vorher mit den Verantwortlichen des DDR-Fernsehens abgesprochen zu haben. Allerdings war Lippert zuvor schon, mit Genehmigung der DDR, als Moderator einer Unterhaltungssendung im NDR tätig. Während der Wendezeit 1989 wurde er zum Fernsehliebling des Jahres gewählt und mit Stimmt’s? bei Radio Bremen der erste Moderator aus der DDR, der eine eigene Show im Westfernsehen moderierte....

mehr zu "Wolfgang Lippert" in der Wikipedia: Wolfgang Lippert

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Wolfgang Lippert wird in Berlin-Kaulsdorf geboren. Wolfgang Lippert ist ein deutscher Sänger, Moderator und Entertainer. Auch unter dem Künstlernamen „Lippi“ bekannt, war er einer der beliebtesten Unterhaltungskünstler der DDR. Nach der Wiedervereinigung Deutschlands wurde er in den alten Bundesländern unter anderem als Moderator der Fernsehsendung Wetten, dass..? bekannt.

thumbnail
Wolfgang Lippert ist heute 65 Jahre alt. Wolfgang Lippert ist im Sternzeichen Wassermann geboren.

Musik

2012

Diskografie:
thumbnail
Lippi kommt –

2010

Diskografie:
thumbnail
Ost Schlager: Im Osten geht die Sonne auf –

2010

Diskografie:
thumbnail
Dieser Weg muss kein schwerer sein (Single) –

2009

Diskografie:
thumbnail
Regine (Single) –

2009

Diskografie:
thumbnail
Erna kommt (Single) –

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Rundfunk: Wolfgang Lippert moderiert zum ersten Mal eine Ausgabe der Samstagabendshow Wetten, dass..? und wird somit zum vorübergehenden Nachfolger von Thomas Gottschalk.

1992

thumbnail
Film: Go Trabi Go 2 -Das war der wilde Osten ist eine deutsche Filmkomödie aus dem Jahr 1992. Wie im erfolgreichen Vorgänger Go Trabi Go (1991) sind erneut Wolfgang Stumph, Claudia Schmutzler und Marie Gruber in den Hauptrollen zu sehen.

Stab:
Regie: Wolfgang Büld, Reinhard Klooss
Drehbuch: Stefan Cantz,
Reinhard Klooss
Produktion: Günter Rohrbach
Musik: Ekki Stein
Kamera: Axel Block
Schnitt: Christel Suckow

Besetzung: Wolfgang Stumph, Claudia Schmutzler, Marie Gruber, Rolf Zacher, Uwe Friedrichsen, Dietmar Schönherr, Jochen Busse, Gunther Emmerlich, Wolfgang Lippert, Günter Schubert, Günter Junghans, Detlef Rothe, Tony Stevens, Heinrich Schafmeister, Gerit Kling, Jaecki Schwarz, Birke Bruck, Marga Legal

"Wolfgang Lippert" in den Nachrichten