Wolfgang Suschitzky

Wolfgang „Wolf“ Suschitzky (* 29. August 1912 in Wien; † 7. Oktober 2016 in London) war ein österreichisch-britischer Kameramann und Fotograf.



Leben




Suschitzky erhielt eine Ausbildung an der Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt in Wien und arbeitete anschließend als Buchhändler und Fotograf. Ende Februar 1934 wanderte er nach London aus und verdiente sich seinen Lebensunterhalt dort zunächst als Fotograf.1937 begann er eine Tätigkeit als Kameraassistent bei Dokumentarfilmen für Paul Rothas Produktionseinheit. Nach Kriegsausbruch 1939 als feindlicher Ausländer klassifiziert, durfte er ab 1942 als Chefkameramann wieder für Rotha arbeiten. 1944 war er an der Gründung der Filmkooperative DATA beteiligt und drehte für diese Firma zahlreiche Industriefilme. 1950 gab er sein Spielfilmdebüt mit dem kurzen KriminalfilmNo Resting Place, doch erst ab den 1960er Jahren erhielt Suschitzky vermehrt Spielfilmaufträge. Nebenher arbeitete er weiterhin als Fotograf, drehte Werbespots und Fernsehserien und versuchte sich auch als Buchillustrator.Suschitzky lebte zuletzt in London. Sein Sohn ist der Kameramann Peter Suschitzky (* 1941). Seine Schwester war die Fotografin, Pädagogin und KGB-Agentin Edith Tudor-Hart (1908–1973).

mehr zu "Wolfgang Suschitzky" in der Wikipedia: Wolfgang Suschitzky

Rundfunk, Film & Fernsehen

1986

thumbnail
Film: Claudia (Claudia)

1984

thumbnail
Film: Ein Umzug kommt selten allein (The Chain)

1980

thumbnail
Film: Midlife Crisis (Falling in Love Again)

1973

thumbnail
Film: Theater des Grauens (OT: Theatre of Blood) ist eine britische Horrorfilm-Satire von United Artists Pictures aus dem Jahr 1973. Die Hauptrolle spielte Vincent Price, Regie führte Douglas Hickox.

Stab:
Regie: Douglas Hickox
Drehbuch: Anthony Greville-Bell Stanley Mann John Kohn
Produktion: Gustave M. Berne
Stanley Mann
John Kohn
Musik: Michael J. Lewis
Kamera: Wolfgang Suschitzky
Schnitt: Malcolm Cooke

Besetzung: Vincent Price, Diana Rigg, Ian Hendry, Harry Andrews, Coral Browne, Robert Morley, Robert Coote, Jack Hawkins, Michael Hordern, Arthur Lowe, Dennis Price, Milo O’Shea, Eric Sykes, Madeline Smith, Diana Dors

1972

thumbnail
Film: Drei Strolche in der Wildnis (Living Free)

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Wolfgang Suschitzky stirbt in London. Wolfgang „Wolf“ Suschitzky war ein österreichisch-britischer Kameramann und Fotograf.
Geboren:
thumbnail
Wolfgang Suschitzky wird in Wien geboren. Wolfgang „Wolf“ Suschitzky war ein österreichisch-britischer Kameramann und Fotograf.

thumbnail
Wolfgang Suschitzky starb im Alter von 104 Jahren. Wolfgang Suschitzky wäre heute 104 Jahre alt. Wolfgang Suschitzky war im Sternzeichen Jungfrau geboren.

"Wolfgang Suschitzky" in den Nachrichten