Wolfgang Zeidler

Bundesadler Bundesorgane.svg

Bundesadler Bundesorgane.svg

Wolfgang Zeidler (* 2. September 1924 in Hamburg; † 31. Dezember 1987 in Meran) war ein deutscher Jurist und Präsident des Bundesverfassungsgerichts von 1983 bis 1987.

mehr zu "Wolfgang Zeidler" in der Wikipedia: Wolfgang Zeidler

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Roman Herzog tritt als neuer Präsident des Bundesverfassungsgerichts die Nachfolge von Wolfgang Zeidler an

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Wolfgang Zeidler stirbt in Meran. Wolfgang Zeidler war ein deutscher Jurist und Präsident des Bundesverfassungsgerichts von 1983 bis 1987.
Geboren:
thumbnail
Wolfgang Zeidler wird in Hamburg geboren. Wolfgang Zeidler war ein deutscher Jurist und Präsident des Bundesverfassungsgerichts von 1983 bis 1987.

thumbnail
Wolfgang Zeidler starb im Alter von 63 Jahren. Wolfgang Zeidler wäre heute 93 Jahre alt. Wolfgang Zeidler war im Sternzeichen Jungfrau geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1950

Veröffentlichungen:
thumbnail
Auswirkungen der westdeutschen Landesverfassungen auf das Bonner Grundgesetz. Dissertation. Hamburg

"Wolfgang Zeidler" in den Nachrichten