Wulf Kirsten

Wulf Kirsten (* 21. Juni 1934 in Klipphausen bei Meißen) ist ein deutscher Lyriker, Prosaist und Herausgeber.

mehr zu "Wulf Kirsten" in der Wikipedia: Wulf Kirsten

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Wulf Kirsten wird in Klipphausen bei Meißen geboren. Wulf Kirsten ist ein deutscher Lyriker, Prosaist und Herausgeber.

thumbnail
Wulf Kirsten ist heute 83 Jahre alt. Wulf Kirsten ist im Sternzeichen Zwilling geboren.

Feature

2001

thumbnail
Elisabeth Weyer: In Sachsen und Thüringen. Der Schriftsteller Wulf Kirsten. Produktion BR , ausgestrahlt Bayr. Fernsehen 24. März

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2003

Ehrung:
thumbnail
Ehrendoktorwürde der Friedrich-Schiller-Universität Jena

2002

Ehrung:
thumbnail
Schiller-Ring der Deutschen Schillerstiftung

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2010

Literatur:
thumbnail
Joachim-Ringelnatz-Preis: Wulf Kirsten

2009

Werk:
thumbnail
Graviers (choix de poèmes). Collection „L'Extrême Contemporain“, hg. Stéphane Michaud, Paris

2006

Literatur:
thumbnail
Joseph-Breitbach-Preis: Wulf Kirsten

1989

Werk:
thumbnail
Veilchenzeit. Gedichte. Warmbronn

1984

Werk:
thumbnail
Die Schlacht bei Kesselsdorf – Ein Bericht. Kleewunsch – Ein Kleinstadtbild. Berlin/Weimar

"Wulf Kirsten" in den Nachrichten