Wunderman

Wunderman ist ein Netzwerk von Werbe-, Marketing- und Beratungsunternehmen mit Büros in 55 Ländern. Ansässig in New York City, ist Wunderman ein Teil von Young & Rubicam Brands und damit Mitglied der international tätigen WPP Group.



Geschichte




Gründer Lester Wunderman gilt weithin als der Schöpfer des modernen Direktmarketings, den er 1967 in einer Rede am MIT prägte. Er eröffnete Wunderman, Ricotta & Kline im Jahr 1958. Zu den frühen Innovationen der Agentur zählt auch der Columbia Record Club, die gebührenfreie Rufnummer für Unternehmen (entwickelt für eine Toyota-Kampagne) und die Zeitschriften-Abo-Karte.Die langfristige Geschäftsbeziehung mit American Express führte schließlich zum ersten Kunden-Vorteilsprogramm, mit dem ein Durchbruch bei der Kundenbindung erreicht werden konnte und das seitdem vielfach vom Einzelhandel und der Touristikbranche kopiert wurde.Wunderman, Ricotta & Kline wurde 1973 von Young & Rubicam übernommen. Seitdem hat die Agentur ihr Dienstleistungsspektrum auf die Felder Interaktive Werbung, Strategieberatung und Daten-Analyse erweitert.In den späten 1990er Jahren wurde die Agentur kurz in Impiric umbenannt, bevor man sich auf die Herkunft besann und den Namen nur 6 Monate später wieder in Wunderman änderte.In Deutschland ist Wunderman seit 1971 präsent und an den Standorten Frankfurt, Köln, München Düsseldorf und Hamburg mit rund 350 Mitarbeitern vertreten.

mehr zu "Wunderman" in der Wikipedia: Wunderman

Heute > Niederlassungen im deutschsprachigen Raum

2007

thumbnail
Düsseldorf, seit

2004

thumbnail
München, seit

2000

thumbnail
Hamburg, seit

1990

thumbnail
Wien, seit

1989

thumbnail
Köln, seit

"Wunderman" in den Nachrichten