Wyandot

Die Wyandot oder Wendat (auch Huronen, abgeleitet vom französischen hurons) bildeten, als die ersten Europäer im 16. Jahrhundert mit ihnen Kontakt aufnahmen, eine Konföderation von fünf indianischen Ethnien – die Wendat (Huronen)-Konföderation. Sie sprachen eine der irokesischen Sprachen. Zu den Wendat (oder Huronen) zählten etwa 30.000 Menschen, doch durch Pockenepidemien und die Irokesen- bzw. Biberkriege (1640–1701) brach die Bevölkerungszahl zusammen – in Kanada bis 1760 auf etwa hundert Menschen. Ein Teil der um 1660 von den Irokesen besiegten Huronenstämme wurde von diesen adoptiert und nahm deren verwandte Sprache an.

Kulturell sowie politisch standen die Wyandot den im Südwesten wohnenden Tionontati (auch Tionontate) (Khionontateronon, franz. Petun – „Tabak-Volk“, engl. Tobacco Nation) am nächsten, so dass beide Völker oft als eine Stammesgruppe betrachtet werden und als Wendat-Tionontate oder Huron-Petun bezeichnet werden.

mehr zu "Wyandot" in der Wikipedia: Wyandot

Amerika

Nordamerika:
thumbnail
Die Krieger und Häuptlinge der Wyandot-, Seneca-, Lenni Lenape-, Shawnee-, Potawatomi-, Ottawa- und Anishinabe-Indianer am Ohio River überlassen im Vertrag von Fort Meigs ihr restliches Land den Vereinigten Staaten, das von den Weißen bereits längst besiedelt wird.

1648

thumbnail
Während der Biberkriege beginnt der bis 1649 andauernde Vernichtungsfeldzuges der Irokesen gegen die Wyandot.

Geboren & Gestorben

1875

thumbnail
Geboren > 19. Jahrhundert: Heinrich Jasper, deutscher Politiker, Ministerpräsident des Freistaates Braunschweig (21. August)

1649

thumbnail
Gestorben: 16. März: Jean de Brébeuf, französischer Jesuit, der im Gebiet der Wyandot das Evangelium verkündete (* 1593)
thumbnail
Geboren: Jean de Brébeuf wird in Condé-sur-Vire, Normandie geboren. Der heilige Jean de Brébeuf, auch Johannes de Brébeuf, war ein französischer Jesuit, der im Gebiet der Wyandot am Huronsee in Kanada das Evangelium verkündete. Jean de Brébeuf und seine Gefährten werden in der katholischen Kirche als Heilige verehrt.

1593

thumbnail
Geboren: 25. März: Jean de Brébeuf, französischer Jesuit, der im Gebiet der Wyandot das Evangelium verkündete (+ 1649)

Geschichte > Die Wendat (Huronen)-Konföderation vor der Ankunft der ersten Europäer

1639

thumbnail
Ataronchronon (‘People of the Bog’, wurden nicht als Mitglied der Konföderation anerkannt, wurden im Rat der Wendat (Huronen) durch die Attignawantan vertreten, vermutlich handelt es sich hierbei um Clan-Mitglieder der Attignawantan sowie vor den Seneca flüchtenden Wenro (auch Wenrohronon, evtl. eine Gruppe der Neutralen) und Algonkin (1644))

Persönlichkeiten > Lehrkörper

1659

thumbnail
Jérôme Lalemant, Missionar, Evangelisator der Huronen, Rektor des Collège von 1656 bis (Collège Henri-IV de La Flèche)

"Wyandot" in den Nachrichten