Yokohama

Yokohama (jap.横浜市, -shi) ist eine designierte Großstadt und Verwaltungssitz der japanischen Präfektur Kanagawa sowie eine bedeutende Industrie- und Handelsstadt. Yokohama ist Teil des Ballungsgebiets von Tokio. Sie ist – nach Tokio – die zweitgrößte Stadt Japans und somit die größte Gemeinde des Landes.

mehr zu "Yokohama" in der Wikipedia: Yokohama

Politik & Weltgeschehen

2011

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
Japan? Yokohama, Japan – seit (Frankfurt am Main)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Masaaki Tsukada stirbt in Yokohama. Masaaki Tsukada war ein japanischer Synchronsprecher (Seiy?).
thumbnail
Gestorben: Ōno Kazuo stirbt in Yokohama, Präfektur Kanagawa. Ōno Kazuo, häufig als Ohno Kazuo transkribiert,, war ein japanischer Tänzer und Mitbegründer des zeitgenössischen Ausdruckstanzes Butoh und hat viele internationale Choreographen inspiriert.
thumbnail
Gestorben: Ishii Kan stirbt in Yokohama. Ishii Kan war ein japanischer Komponist.
thumbnail
Gestorben: Stephen Fumio Hamao wird. März 130 in Tokio, Japan. Stephen Fumio Kardinal Hamao war Bischof von Yokohama und Kurienkardinal der römisch-katholischen Kirche.
thumbnail
Gestorben: Emiko Sugi stirbt in Yokohama, Japan. Emiko Sugi war eine japanische Manga-Zeichnerin.

Sieg

2006

thumbnail
schlägt er den Segel-Rekord auf der Strecke San Francisco-Yokohama in 14 Tagen, 22 Stunden 40 Minuten und einige Wochen später auf derselben Strecke zurück (4482 Seemeilen) in 13 Tage, 22 Stunden und 38 Minuten. (Olivier de Kersauson)

Unternehmensgeschichte > Seit 2006

2006

thumbnail
Sega Japan plant den Bau eines Kultur-Gebäudekomplexes in Yokohama, in dem Unterhaltungsformen wie Theater, Musicals und Opern geplant sind. Sega will über 100 Mrd. Yen (rund 709 Mio. Euro) investieren. 2009 soll der Bau abgeschlossen sein.

Kunst & Kultur

2008

Ausstellungsbeteiligung:
thumbnail
International Triennale of Contemporary Art, Yokohama, Japan (Cerith Wyn Evans)

1967

Ausstellungen > Gruppenausstellungen:
thumbnail
– 1969 Städtische Galerie Yokohama, Japan (Yoshio Yoshida)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2009

Internationale Erfolge > Weltmeisterschaften:
thumbnail
Einzel-Weltmeisterschaft in Yokohama/Japan: Weltmeisterin im Damen-Einzel (Zhang Yining)

1961

Internationaler Erfolg:
thumbnail
1. Platz bei der Weltmeisterschaft in Yokohama, mit Siegen über Bohumil Kubát, William Lovell, USA und Buck Samarai, Australien und Unentschieden gegen Hamit Kaplan und István Kozma, Ungarn (Iwan Gawrilowitsch Bogdan)

Tagesgeschehen

thumbnail
Yokohama/Japan: Im Finale der 8. FIFA-Klub-Weltmeisterschaft gewinnt der FC Barcelona gegen den FC Santos mit 4:0 und sichert sich zum zweiten Mal den Titel.
thumbnail
Yokohama/Japan: Beginn des bis zum 11. August andauernden Weltkongresses für Esperanto (Universala Kongreso de Esperanto).
thumbnail
Yokohama/Japan. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft gewinnt gegen Japan mit 3:0. Die Torschützen waren Miroslav Klose und Michael Ballack.

Sport

thumbnail
Tischtennis: bis 5. Mai -Im japanischenYokohama findet die 51. Tischtennisweltmeisterschaft statt. Die Volksrepublik China gewinnt alle Titel. Das Finale im Herreneinzel gewinnt der Chinese Wang Hao mit 4:0 gegen seinen Landsmann Wang Liqin. Mit Ma Long und Ma Lin gehen die beiden Bronzemedaillen ebenfalls nach China. Im Herrendoppel gewinnt Wang Hao zusammen mit Chen Qi im Finale mit 4:1 über Ma Long/Xu Xin (ebenfalls China). Das Finale im Dameneinzel gewinnt Zhang Yining aus China nach einem 0:2-Rückstand gegen Guo Yue noch mit 4:2. Die Bronzemedaillen gehen an ihre Landsfrauen Li Xiaoxia und Liu Shiwen. Im Doppel siegen Guo Yue/Li Xiaoxia über Ding Ning/Guo Yan (China). Im Mixed gewinnt die Paarung Cao Zhen/Lie Ping mit 4:2 über Mu Zi/Zhang Jike.
thumbnail
Fußball - Weltmeisterschaft: Im Finale im japanischen Yokohama gewinnt Brasilien gegen Deutschland durch zwei Tore von Ronaldo mit 2:0 (0:0). Torschützenkönig wird mit 8 Treffern Ronaldo, zum besten Spieler des Turniers wird der deutsche Torwart Oliver Kahn gekürt.

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2010

thumbnail
Gründung: Die Wilhelm Karmann GmbH war ein Automobil- und Karosseriebauunternehmen mit Hauptsitz im niedersächsischen Osnabrück und Produzent des VW Karmann-Ghia. Neben dem Hauptsitz in Osnabrück existierte auch in Rheine eine Fertigungsstätte für Automobile. Weitere Produktionsstandorte für Fahrzeugkomponenten wurden in Plymouth (Michigan, USA), Cuautlancingo (Mexiko), Vendas Novas (Portugal), Żary und Chorzów (deutsch: Königshütte) Polen, Yokohama (Japan) und Sunderland (England) aufgebaut.

1999

thumbnail
Gründung: Die Bosch Engineering GmbH (BEG) ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Robert Bosch GmbH, die Entwicklungen für Fahrzeug- und Motorenhersteller anbietet und auf die individuelle Anpassung von Bosch-Großserientechnik spezialisiert ist. Hauptsitz des Unternehmens ist in Abstatt, weitere deutsche Niederlassungen gibt es in Holzkirchen bei München, Ingolstadt und Braunschweig. Im Ausland werden neben den unten genannten Tochterunternehmen außerdem Projektbüros ins Saint-Ouen, Yokohama und Shanghai unterhalten. Das Unternehmen beschäftigt weltweit über 1.400 Mitarbeiter.

1978

thumbnail
Gründung: Southern All Stars (jap. サザンオールスターズ sazan ōru sutāzu) ist eine japanische Rockgruppe aus Yokohama. Die Band gilt als besonders, da sie seit über 30 Jahren auf der Bühne steht und trotzdem heute noch junge Leute begeistert. Das macht sie zu einem Generationen übergreifenden Kulturgut in einem musikalisch sehr schnelllebigen Land wie Japan.

1972

thumbnail
Gründung: Accuphase Laboratory, Inc. (Accuphase steht für “accurate phase”) ist ein Hersteller von Unterhaltungselektronik mit Sitz in Yokohama, Japan. Das Unternehmen wurde 1972 von Jiro Kasuga gegründet und wurde bekannt für seine Hi-Fi-Komponenten im High-End-Bereich wie Verstärker, CD-Spieler, Tuner und Zubehör. Ein Markenzeichen wurde das champagnerfarbige Design der Geräte.

160 n. Chr.

thumbnail
Gründung: Ford Japan Limited (japanisch: フォード・ジャパン・リミテッド) wurde von der Ford Motor Company im Jahre 1925 mit Unternehmenssitz im Stadtteil Koyasu in Yokohama begründet. In dem Montagewerk konnten jährlich bis zu 10.000 CKD-Bausätze montiert werden. Bis heute ist das Werk eine einhundert prozentige Tochtergesellschaft des US-amerikanischen Mutterkonzerns. Seit dem Zweiten Weltkrieg wird das Werk allerdings von der japanischen Mazda Motor Corporation betrieben.

"Yokohama" in den Nachrichten