Yolande von Montferrat

Yolande von Montferrat (* 1273/74; † 1317 in Drama) war mit dem Namen Irene eine Kaiserin des byzantinischen Reichs, als zweite Ehefrau des Kaisers Andronikos II. Palaiologos. Sie war eine Tochter des Markgrafen Wilhelm VII. von Montferrat und dessen zweiter Ehefrau Beatrix von Kastilien. Yolande war auch als Violante bekannt, wie ihre Großmutter mütterlicherseits, Violante von Aragón.

mehr zu "Yolande von Montferrat" in der Wikipedia: Yolande von Montferrat

Geboren & Gestorben

1317

thumbnail
Gestorben: Yolande von Montferrat stirbt in Drama. Yolande von Montferrat war mit dem Namen Irene eine Kaiserin des byzantinischen Reichs, als zweite Ehefrau des Kaisers Andronikos II. Palaiologos. Sie war eine Tochter des Markgrafen Wilhelm VII. von Montferrat und dessen zweiter Ehefrau Beatrix von Kastilien. Yolande war auch als Violante bekannt , wie ihre Großmutter mütterlicherseits, Violante von Aragón.

1273

thumbnail
Geboren: Yolande von Montferrat wird /74 geboren. Yolande von Montferrat war mit dem Namen Irene eine Kaiserin des byzantinischen Reichs, als zweite Ehefrau des Kaisers Andronikos II. Palaiologos. Sie war eine Tochter des Markgrafen Wilhelm VII. von Montferrat und dessen zweiter Ehefrau Beatrix von Kastilien. Yolande war auch als Violante bekannt , wie ihre Großmutter mütterlicherseits, Violante von Aragón.

"Yolande von Montferrat" in den Nachrichten