Yukiko Akaba

Yukiko Akaba (jap.赤羽 有紀子, Akaba Yukiko; * 18. Oktober 1979 in Haga, Präfektur Tochigi) ist eine japanische Langstreckenläuferin.

Bei der Universiade gewann sie 1999 Silber im Halbmarathon und 2001 Bronze über 10.000 m. Nach ihrem Studium an der Jōsai-Universität schloss sie sich dem Firmenteam von Hokuren an, musste aber zunächst verletzungsbedingte Rückschläge hinnehmen. 2005 heiratete sie ihren Studienkollegen Shuhei Asari (der den Familiennamen seiner Frau annahm), von dem sie fortan trainiert wurde. Im August 2006 wurde sie Mutter, nahm aber schon bald wieder das Training auf. 2007 führte sie als Schlussläuferin Japan zum Sieg beim Ekiden von Chiba und war mit 31:23,27 min die schnellste Japanerin des Jahres über 10.000 m.

mehr zu "Yukiko Akaba" in der Wikipedia: Yukiko Akaba

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Yukiko Akaba wird in Haga, Präfektur Tochigi geboren. Yukiko Akaba ist eine japanische Langstreckenläuferin.

thumbnail
Yukiko Akaba ist heute 38 Jahre alt. Yukiko Akaba ist im Sternzeichen Waage geboren.

"Yukiko Akaba" in den Nachrichten