ZDFtivi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopdie
Wechseln zu:Navigation, Suche
Senderlogo seit 2015
Bild: ZDF
Lizenz: PD ineligible
Senderlogo von 2005 bis 2015
Bild: ZDF
Lizenz: PD ineligible
Elton interviewt auf der Hohen Straße in Köln Passanten für ZDFtivi (2012)
Bild: ZDF
Lizenz: PD ineligible

ZDFtivi ist das Kinder- und Jugendprogramm des ZDF, welches im Jahr 1997 erstmals an den Start ging. Es wird immer vormittags am Wochenende und an Feiertagen ausgestrahlt.



Inhaltsverzeichnis



Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Viele Sendungen von ZDFtivi wurden oder werden bei KiKA wiederholt, zum Beispiel die ZDF-Programmklassiker 1, 2 oder 3, Löwenzahn, Tabaluga tivi und PUR+. ZDFtivi zeigt zudem oft zahlreiche Wiederholungen der Astrid-Lindgren-Verfilmungen oder Zeichentrickklassiker wie Biene Maja, Heidi, Wickie und die starken Männer sowie Bibi Blocksberg, die seit Jahrzehnten zu den beliebtesten ZDF-Marken gehören. Auch die von Jonathan M. Shiff produzierten Serien (u. a. Total Genial, H2O – Plötzlich Meerjungfrau usw.), die in Zusammenarbeit mit dem australischen Sender Network Ten entstanden und bei KiKA als Erstausstrahlung liefen, sowie Märchenverfilmungen sind Teile des ZDFtivi-Programms. Weitere ZDFtivi-Sendungen sind Siebenstein und Marvi Hämmer, die momentan nur bei KiKA laufen.

Zurzeit läuft das Programm am Samstag bis 11:05 Uhr und am Sonntag bis 9:00 Uhr, in den Anfangsjahren lief es samstags bis 13:00 Uhr und sonntags nochmal zwischen 10:15 Uhr und 11:30 Uhr. ZDFtivi hatte bisher mehrere eigene Designs und Senderlogos, zuletzt ein orange-farbenes, lachendes Gesicht. Am 28. Februar 2015 wurde es mit dem ZDF-Design vereinheitlicht.



Zeichentrick- und Realserien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

aktuelle Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einige Serien wurden auch bei Tabaluga tivi gezeigt.

ehemalige Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Diese Serien werden zurzeit nicht ausgestrahlt:



Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]



Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ?tivi-Programmbersicht


Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ZDFtivi ist das Kinder- und Jugendprogramm des ZDF, welches im Jahr 1997 erstmals an den Start ging. Es wird immer vormittags am Wochenende und an Feiertagen ausgestrahlt.

mehr zu "ZDFtivi" in der Wikipedia: ZDFtivi

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart - Deutschland: Alien Surfgirls ist eine australische Fernsehserie für Kinder und Jugendliche, die seit 2011 produziert wird. Die Serie wurde von Jonathan M. Shiff Productions in Zusammenarbeit mit dem ZDF, ZDF Enterprises und dem australischen Sender Network Ten produziert. Sie wird im KI.KA und im ZDFtivi ausgestrahlt.

Produktion: Jonathan M. Shiff Productions, ZDF Enterprises
thumbnail
Rundfunk: Auf ZDFtivi ist erstmals Meine Monster und ich in deutscher Erstausstrahlung zu sehen.
thumbnail
Rundfunk: ZDFtivi stellt seine drachenstarke Kinderspielshow Tabaluga tivi ein.
thumbnail
Rundfunk: Auf ZDFtivi ist erstmals Das Dschungelbuch in 3D zu sehen.
thumbnail
Rundfunk: Auf ZDFtivi hat die Kindershow Tabaluga tivi Premiere.

"ZDFtivi" in den Nachrichten