Zahnradbahn

Eine Zahnradbahn ist ein schienengebundenes Verkehrsmittel, dessen Triebfahrzeuge die Antriebskraft mittels eines oder mehrerer Zahnräder in Bewegung umsetzen. Der formschlüssige Eingriff des Zahnrads in die zwischen den beiden Schienen auf den Schwellen befestigte Zahnstange erlaubt die Überwindung stärkerer Steigungen als der reine Adhäsionsantrieb, dessen Stahlräder auf den Stahlschienen durchdrehen oder gleiten können.

Bei Bahnen im Gebirge stehen für die Bewältigung der bedeutenden Höhendifferenzen oftmals nur kurze Distanzen zur Verfügung. Bei größeren Steigungen stößt das System Stahlrad/Schiene konventioneller Adhäsionsbahnen an technische Grenzen, die durch die schlechte Haftung des Stahlrads auf der Schiene hervorgerufen sind. Die zulässigen maximalen Steigungen sind relativ gering und bei Hauptbahnen mit schwerem Güterverkehr auf rund 30 ‰ beschränkt. Ein alleinfahrender laufachsloser Triebwagen kann im Extremfall folgende Steigungen bewältigen:

mehr zu "Zahnradbahn" in der Wikipedia: Zahnradbahn

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Emil Strub stirbt. Emil Strub war ein Schweizer Konstrukteur, Ingenieur, Bahnbauer und Erfinder. Er machte bahnbrechende Erfindungen für die Zahnradbahnen und Standseilbahnen.

1902

thumbnail
Geboren: Walter Hefti wird in Zürich geboren. Walter Hefti ist Fachautor und Ingenieur der Eisenbahntechnik, dessen Werk in Artikeln über Spezialformen der Eisenbahn wie Zahnradbahnen und Seilbahnen, insbesondere Bergbahnen, in der Fachwelt als herausragend anerkannt ist.
thumbnail
Gestorben: Ferdinand Adolf Naeff stirbt in St. Gallen. Ferdinand Adolf Naeff-Custer war ein Schweizer Ingenieur und Bauunternehmer. Er war Mitgestalter der ersten Schweizer Eisenbahnlinie Zürich–Brugg (1846/47) und der ersten Zahnradbahn von Europa, der Vitznau–Rigi-Bahn (1869/70). Er war Ururgrossvater der ersten Bundesrätin Elisabeth Kopp.
thumbnail
Geboren: Emil Strub wird in Trimbach geboren. Emil Strub war ein Schweizer Konstrukteur, Ingenieur, Bahnbauer und Erfinder. Er machte bahnbrechende Erfindungen für die Zahnradbahnen und Standseilbahnen.
thumbnail
Gestorben: John Blenkinsop stirbt in Leeds. John Blenkinsop war ein englischer Grubenbetriebsleiter und Bergbauingenieur und Erfinder der Zahnradbahn.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
In England nimmt die von John Blenkinsop konstruierte erste Zahnradbahn den Betrieb auf.

Wissenschaft & Technik

thumbnail
In der Schweiz fährt mit der Vitznau-Rigi-Bahn die erste Zahnradbahn der Welt auf einen Berg.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1894

Leben:
thumbnail
Bau der Barmer Bergbahn, der ersten elektrischen Zahnradbahn. (Heinrich Schwieger)

Ereignisse

thumbnail
Die Barmer Bergbahn wird als erste zweispurige Zahnradbahn in Deutschland in Betrieb genommen. Sie erschließt von der Stadt Barmen aus Ausflugsziele südlich der Wupper.
thumbnail
Die weltweit erste Zahnradbahn, betrieben von der Mount Washington Cog Railway und auf den Mount Washington führend, wird in New Hampshire eröffnet.

"Zahnradbahn" in den Nachrichten