Zams

Zams ist eine Gemeinde mit 3423 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2017) im Oberinntal in Tirol und liegt in einem Talkessel mit der Nachbargemeinde Landeck. Die Gemeinde liegt im Gerichtsbezirk Landeck.

Der Kirchturm als Wahrzeichen des Ortes steht frei. Die Ursache dafür liegt in einem Brand, der 1911 die Hälfte des Dorfes in Asche legte und viel von der alten Bausubstanz zerstörte. Der Turm blieb erhalten, während die Kirche etwa 50 Meter entfernt neu errichtet wurde.

mehr zu "Zams" in der Wikipedia: Zams

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Hans Rotter stirbt in Zams. Hans Rotter war ein deutscher römisch-katholischer Theologe und Geistlicher.
thumbnail
Gestorben: Franz Regensburger stirbt in Zams. Franz Regensburger war ein österreichischer Politiker (ÖVP) und Lehrer. Er war von 1957 bis 1959 Mitglied des Bundesrates und von 1959 bis 1979 Abgeordneter zum Nationalrat.
thumbnail
Gestorben: Ernst Gröschel stirbt in Zams, Tirol. Ernst Gröschel war ein deutscher Pianist. Gröschel studierte u. a. bei Emil von Sauer in Wien. Er gilt als erster Pianist, der Mozart und Beethoven komplett auf historischen Tasteninstrumenten spielte. Er war Mitglied des Bamberger Klavierquartetts. Er hinterließ eine umfängliche Zahl von Aufnahmen sowohl auf Schallplatte, als auch im Archiv des Bayerischen Rundfunks.
thumbnail
Geboren: Marco Ladner wird in Zams geboren. Marco Ladner ist ein österreichischer Ski-Freestyler aus Ischgl, Tirol. Größter Erfolg war der 19. Platz bei den Olympischen Spielen in Sotschi 2014 in der Halfpipe.

1998

thumbnail
Gestorben: Helmut Schinagl stirbt in Zams. Helmut Schinagl war ein österreichischer Autor.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1959

Werk:
thumbnail
Figuren Christus in der Mandorla zwischen Maria und Josef, hl. Vinzenz am Hochaltar der Neuromanischen Klosterkirche der Barmherzigen Schwestern in Zams (Josef Bachlechner der Jüngere)

"Zams" in den Nachrichten