Arbeitnehmerüberlassung

Arbeitnehmerüberlassung (auch: Leiharbeit genannt oder zu ANÜ abgekürzt) liegt vor, wenn Arbeitnehmer (Leiharbeitnehmer) von einem Arbeitgeber (Verleiher) einem Dritten (Entleiher) gegen Entgelt für begrenzte Zeit überlassen werden. Rechte und Pflichten des Arbeitgebers übernimmt der Verleiher.

Weitere Synonyme sind Zeitarbeit, Mitarbeiterüberlassung, Personalleasing und Temporärarbeit.

mehr zu "Arbeitnehmerüberlassung" in der Wikipedia: Arbeitnehmerüberlassung

TV-Talkshows und -Berichte

2013

thumbnail
Ausgetrickste Leiharbeiter: Das Totalversagen der Bundesagentur für Arbeit, Monitor, Sendung vom 4. Juli

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1979

thumbnail
Gründung: Die Olympia Flexgroup Aktiengesellschaft (vormals Allbecon Olympia Aktiengesellschaft) mit Sitz in Düsseldorf ist ein Personaldienstleister mit europäischer Ausrichtung. Die hauptsächlichen Tätigkeitsbereiche sind die Arbeitnehmerüberlassung sowie die Personalvermittlung. Darüber hinaus erfolgten Dienstleistungen in den Bereichen On-Site-Management, Outsourcing, Outplacement und Interim-Management

1972

thumbnail
Gründung: Mit 150 Niederlassungen zählt USG People Germany zu den zehn führenden Unternehmen der Personaldienstleistungsbranche. USG People deckt die Aufgabenfelder Personalvermittlung, Arbeitnehmerüberlassung, On-Site-Management, Outsourcing und Key Account Management ab.

1948

thumbnail
Gründung: Manpower Inc. ist einer der drei größten Personaldienstleister weltweit. Die Zentrale des Unternehmens, mit rund 4.000 Niederlassungen in 80 Ländern, befindet sich in Milwaukee, Wisconsin. Geschäftsfelder sind die Personalvermittlung, Arbeitnehmerüberlassung und andere Human-Resources-Lösungen.

"Arbeitnehmerüberlassung" in den Nachrichten