Zentralasien

Zentralasien oder Mittelasien ist eine zusammenfassende Bezeichnung für die Großregion im Zentrum des Kontinentes Asien. Im Laufe der letzten Jahrzehnte haben sich die Vorstellungen, welche Länder dazugehören sollen, immer wieder geändert.

mehr zu "Zentralasien" in der Wikipedia: Zentralasien

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Peter Hopkirk stirbt. Peter Hopkirk war ein britischer Journalist und Autor, der sich in seinen Büchern hauptsächlich mit der Geschichte Zentralasiens befasste.
thumbnail
Gestorben: Dawa Norbu stirbt. Dawa Norbu war ein tibetischer Politologe und Professor für zentralasiatische Studien an der Jawaharlal-Nehru-Universität in Neu-Delhi. Er begann seine akademische Laufbahn am St. Stephen's College der University of Delhi. Ab 1976 studierte er an der University of California, Berkeley, wo er 1982 den Grad eines Ph.D. erreichte. Besonders bekannt wurde Dawa Norbu durch sein Buch Red star over Tibet.
thumbnail
Gestorben: Nora Kershaw Chadwick stirbt in Cambridge. Nora Kershaw Chadwick war eine britische Gelehrte, die sich der traditionellen Literatur verschrieben hatte. Sie arbeitete mit ihrem Gatten, Hector Munro Chadwick, an einer vielbändigen Übersicht über mündlich überlieferte Traditionen und orale Dichtung. The Growth of Literature wurde von der Cambridge University Press zwischen 1932 und 1940 veröffentlicht. Eine gemeinsam mit Viktor Schirmunski überarbeitete Fassung eines Teiles des dritten Bands von The Growth of Literature zur epischen Dichtung der TurkvölkerZentralasiens erschien 1969 als Oral Epics of Central Asia.
thumbnail
Geboren: Yulduz Usmonova wird in Margilan, Usbekische SSR geboren. Yulduz Usmonova ist eine usbekische Sängerin, die neben ihrem Heimatland auch in einigen anderen Ländern Zentralasiens populär ist.
thumbnail
Geboren: Farhad Darya wird in dem Kabuler Stadtteil Gozargah ‏گذرگاه‎ geboren. Farhad Nasher, Darya als Künstlername ist ein afghanischer Sänger, Komponisten und Lyriker. Darya ist in Zentralasien, im Iran, in Pakistan, Indien, ferner in Deutschland, Dänemark, Italien, Australien, Kanada, den USA und Großbritannien bekannt. Darya singt auf Dari, Paschto, Usbekisch und Indisch.

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Der deutsche Entdeckungsreisende Adolf von Schlagintweit wird im innerasiatischenKaschgar ohne Prozess als angeblicher chinesischer Spion enthauptet.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1907

Leben:
thumbnail
in Zentralasien, Standort Dschisak (Richard Reinhard Emil Schorr)

Asien

thumbnail
Im Vertrag von Sankt Petersburg stimmen Großbritannien und Russland ihre Interessensphären in Zentralasien ab. Persien wird in drei Zonen aufgeteilt. Afghanistan wird zur britischen Einflusszone, Tibet zur neutralen Zone erklärt. Die Ansprüche Chinas werden anerkannt.

Natur & Umwelt

Katastrophen:
thumbnail
Ein Erdbeben der Stärke 8,1 in Zentralasien, etwa 12.000 Tote

Sowjetunion

1937

thumbnail
Oktober: Nahezu die gesamte koreanische Minderheit in der Sowjetunion, die sogenannten Korjo-Saram, wird aus dem Russischen Fernen Osten nach Zentralasien deportiert, um sie dem japanischen Einfluss fernzuhalten. Dabei handelte es sich um eine der ersten vollständigen Deportationen eines Volkes in der Sowjetunion überhaupt.

Rundfunk, Film & Fernsehen

Serienstart:
thumbnail
The State Within (deutscher Titel: Die Schattenmacht) ist eine britische Miniserie, die aus sechs Episoden besteht. Sie hat eine politische Verschwörung zum Thema, die aufgrund wirtschaftlicher Interessen einen Krieg im fiktiven zentralasiatischen Staat Tyrgyztan auslösen möchte.

Genre: Thriller

Tagesgeschehen

thumbnail
Europa, Afrika und Zentralasien: Längere partielle Sonnenfinsternis.

Kunst & Kultur

2012

Ausstellung:
thumbnail
Usbekistan – Wiege der Kulturen und Zivilisationen Zentralasiens (Dommuseum (Wien))

"Zentralasien" in den Nachrichten