Zombie (Internet)

In der Informationstechnik bezeichnet der Begriff Zombie oder auch Bot einen an das Internet angeschlossenen Computer, der durch Würmer, Viren oder „Trojaner“ von Hackern kontrolliert und ferngesteuert wird, meist ohne dass der Benutzer es merkt. Einen Verbund ferngesteuerter Computer nennt man „Botnetz“, „Zombie-Netz“ oder „Zombie-Farm“.

Die Kaperung von PCs wird dadurch begünstigt, dass die Nutzer kein Virenschutzprogramm installieren oder ihre Firewalls falsch konfigurieren und dass Betriebssysteme oder installierte Software Sicherheitslücken aufweisen, die lange nicht beseitigt werden. Gruppen von gekaperten Zombierechnern werden von den Betreibern von Botnetzen für illegale Aktivitäten genutzt bzw. an Auftraggeber vermietet, unter anderem zur Verbreitung von Spam-Mails und für Angriffe auf Internet-Server per Denial of Service, zur Kaperung weiterer Rechner, zum Ausspähen von Zugangsdaten per Phishing oder zur Verschleierung des Ausgangspunktes von Angriffen.

mehr zu "Zombie (Internet)" in der Wikipedia: Zombie (Internet)

Tagesgeschehen

thumbnail
Alpharetta/Georgia: CipherTrust und Symantec melden mehrere Wurm-Varianten für Serverdienst-Schwachstellen. Dabei ist es in den letzten sieben Tagen zu einem signifikanten Anstieg so genannter Zombie-PCs gekommen. Das Internet Storm Center (ISC) beobachtete dabei weltweit einen entschiedenen Anstieg von Aktivitäten auf Port 139, Symantec meldet verstärkte Netzwerk-Aktivitäten auf den Ports 139 und 445.

"Zombie (Internet)" in den Nachrichten