Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Der Zyklon Nargis erreicht die Küste Myanmars. Durch Überflutungen kommen mehr als 80.000 Menschen ums Leben.

Tagesgeschehen

thumbnail
Myanmar: Durch den Zyklon Nargis werden nach offiziellen Angaben 84.537 Menschen getötet und 53.836 Menschen vermisst. Hunderttausende verlieren ihr Obdach. Nach Schätzung der UNO sind 24 Millionen Menschen von der Katastrophe betroffen. Das Militärregime verweigert in der Folge die Einreise von ausländischen Katastrophenhelfern und beschlagnahmt Hilfsgüter.

Natur & Umwelt

Naturereignisse:
thumbnail
Der Zyklon Nargis fordert in Myanmar (Burma) weit über 80.000 Menschenleben. Über eine Million Menschen werden obdachlos.

"Zyklon Nargis" in den Nachrichten